Anke Langhardt


Yoga, Food & More...

Was hat die Challenge tatsächlich gebracht?

Written by alanghardt. Posted in Privates, Yoga

Nun sind die Ergebnisse meines Blutbildes und vom Abschlusswiegen ausgewertet:

Gewichtsverlust -5 kg
Körperfettanteil -2%
Eingelagertes Waser -4%
Cholesterin -20% (!)

Zum allgemeinen Befinden kann ich sagen, das durch den Verzicht auf glutenhaltige Lebensmittel die Bauchschmerzen, unter denen ich seit ca. 20 Jahren leide, komplett verschwunden sind. Welch Erleichterung! Allein dafür hat sich die Challenge gelohnt, danke an Christoph Rempel, der dieses angeregt hat!

Weiterhin sind meine Nackenverspannungen deutlich besser geworden und ich habe ein sehr viel besseres Körpergefühl.Ich spüre schon viel mehr Ausdauer und Kraft und die sommerliche Hitze ertrage ich nun sehr viel besser durchs Hot Yoga.
Ich bin allgemein viel aktiver und fitter, mein Schlafbedarf, der vorher bei mindestens 8-10 Stunden pro Nacht lag, ist gesunken, so das ich nun nach 6-7 Stunden ausgeschlafen aufwache.

Das Wissen und das Interesse um basisch-vollwertige, glutenfreie Ernährung ist in den 30 Tagen gewachsen und ich werde mich mit diesem Thema noch intensiver beschäftigen.

Und ich habe viele Rezepte und Zutaten kennengelernt, die ich sonst nie probiert hätte-dafür auch ein großer Dank an Dich Julia, die mir immer so liebevolle Tips für leckere Dinge gegeben hat und die Julia-Special-Frühstückskreationen sind ein Traum. I love it!

Alles in allem kann ich sagen, das sich durch diese Challenge tatsächlich mein Leben ein klein wenig verbessert hat, und ich bin froh dabei gewesen zu sein! Versucht es auch, es lohnt sich wirklich.

Namasté Anke

Bildnachweis: © Eiskönig, fotolia.com

Tags:

Trackback von deiner Website.

Location

Pfalzburger Str. 50
10717 Berlin
Deutschland

Kontakt

E-Mail: blog@anke-langhardt.de
Tel.: +49 (0)30 / 609853970

Sie finden mich auch auf…

Facebook
Twitter
XING